Kauf/Pacht

von
bis
von
bis

Gewerbeimmobilien in der Altmark

aktuell 9 Gewerbeimmobilien

39606 Osterburg

Wohn- und Geschäftshaus
Objektart
111.700,00 € (VHB)
Kaufpreis
193 m²
Größe

39596 Hassel

sonstiger Beherbergungsbetrieb
Objektart
auf Anfrage
Pacht
100.000 m²
Größe

39615 Seehausen (Altmark)

Wohn- und Geschäftshaus
Objektart
146.000,00 € (VHB)
Kaufpreis
365 m²
Größe

39624 Kalbe-Milde

Wohn- und Geschäftshaus
Objektart
20.000,00 €
Kaufpreis
318 m²
Größe
Keine Käuferprovision
Provision

39606 Osterburg

Wohn- und Geschäftshaus
Objektart
6,00 € (VHB) (s. Exposé)
Kaltmiete
200 m²
Größe

39624 Kalbe (Milde)-Kalbe

Hotel
Objektart
197.000,00 €
Kaufpreis
658 m²
Größe
Keine Käuferprovision
Provision

39615 Geestgottberg

Mehrfamilienhaus
Objektart
172.000,00 €
Kaufpreis
360 m²
Größe
7,14 % inkl. MwSt. vom Käufer
Provision

39596 Goldbeck

Reiterhof
Objektart
860.000,00 €
Kaufpreis
150.000 m²
Größe
3,57 % inkl. MwSt.
Provision

39596 Hassel OT Wischer

sonstige Landwirtschaftsimmobilie
Objektart
29.900,00 €
Kaufpreis
25.200 m²
Größe

Gewerbeimmobilien in der Altmark

aktuell 9 Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilie in der Altmark

Sie sind auf der Suche nach einer Gewerbeimmobilie zum Kauf oder zur Miete bzw. Pacht in der Altmark? Auf dieser Seite finden Sie passende Angebote am Standort Altmark. Aktuell sind 9 Gewerbeimmobilien durch unterschiedliche Immobilienanbieter in diesem lokalen Immobilienportal eingestellt. In der Suchbox haben Sie die Möglichkeit, nach verschiedenen Kategorien, wie Büros, Einzelhandelsläden, Lagern, Gastro-Immobilien, Renditeobjekten oder sonstigen Gewerbeimmobilien zu filtern.

Logo der Altmark

Die Altmark

"Luxus der Leere" ist ein Projekt zum nachhaltigen Umgang mit Immobilien in der Altmark.

Ein Projekt in interkommunaler Zusammenarbeit der Verbandsgemeinde Arneburg-Goldbeck, der Einheitsgemeinde Hansestadt Osterburg (Altmark), der Einheitsgemeinde Stadt Bismark (Altmark), der Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte, der Verbandsgemeinde Seehausen (Altmark) und der Einheitsgemeinde Stadt Kalbe (Milde).


Das Projekt wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft über das Bundesmodellvorhaben Land(auf)Schwung gefördert.


Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

Mehr Informationen anzeigen